Eine Fußgängerbrücke für Aschaffenburg!

Große Ausstellung vom 6. bis 9. Juli zum Schüler-Modellwettbewerb „Eine Fußgängerbrücke für Aschaffenburg“. Kommen Sie vorbei und bestaunen Sie 42 kreative und innovative Brückenmodelle.

Sich einmischen, mit einer Vielfalt an Ideen Verbindendes schaffen und aktiv an der Entwicklung der Stadt teilhaben: Das war die Motivation hinter dem Schülerwettbewerb „Eine Fußgängerbrücke für Aschaffenburg“. Unter der Leitung der Kunstlehrer Bernd Dörig und Sabina Grzywacz entwickelten die rund 100 Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe des Hanns-Seidel-Gymnasiums Hösbach sowie des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums Aschaffenburg im Rahmen ihres Kunstunterrichts die Idee einer Mainquerungsbrücke für Fußgänger und Radfahrer. Diese Fußgängerbrücke sollte Altstadt und Schloss mit dem Schul- und Sportzentrum sowie dem Volksfestplatz verbinden. Dabei sollten die Entwürfe gleichzeitig zukunftsweisend für die Kulturstadt Aschaffenburg sein sowie auf ästhetischer Ebene den vorhandenen architektonischen Bestand respektieren.

Die Ausstellung der 42 Brückenmodelle wird am Samstag, den 6. Juli um 11 Uhr von der Landtagsabgeordneten Martina Fehlner und unserem Bürgermeister Jürgen Herzing in der City Galerie eröffnet.

Gewinnen Sie einen 50 €-Shopping-Gutschein!

Per Online-Abstimmung auf unserer Facebook-Seite oder Abstimmungskarten im Center können Sie vom 6. – 9. Juli für Ihren Favoriten stimmen und haben so die Chance, einen von drei 50 €-Shopping-Gutscheinen zu gewinnen!

Die Brücken-Modelle mit den meisten Stimmen werden dann im Rahmen der Aschaffenburger Kulturtage in der Museumsnacht, am 13. Juli ab 19 Uhr, geehrt. Die Preisverleihung, bei der Preisgelder in Höhe von mehreren hundert Euro vergeben werden, findet im Stadttheater, Bühne 3, um 20 Uhr statt.