City Galerie – was wäre wenn?

Wie würde die City Galerie aussehen, wenn sie in heutiger Zeit neu gebaut werden würde? Welche alternativen Nutzungskonzepte wären aus heutiger Perspektive auf dem Grundstück der City Galerie denkbar? Neue Materialien und Methoden im Bauwesen, computergestützte statische Berechnungsmethoden, Nachhaltigkeitsaspekte, sowie Experimentiergeist könnten neue innovative Gebäude- und Nutzungsformen in einer neuen Architektursprache hervorrufen.

Diese Aufgabenstellung erhielten die Schülerinnen der 12. Klasse der Maria-Ward-Schule im Rahmen eines Projektes im Kunstunterricht unter der Leitung Ihres Kunstlehrers Werner Kiesel.

Im Vorfeld beschäftigten sich die Schülerinnen ausführlich mit der Geschichte der Architektur, setzten sich mit der Architektursprache bedeutender Gebäude auseinander, wie z.B. der Elbphilharmonie und dem Guggenheim-Museum in Bilbao. Viele Grundrisse, Ansichten und Detailstudien wurden gezeichnet. Die städtebauliche Situation und neue Nutzungsmöglichkeiten sollten bedacht werden.

Trotz dieser komplexen Aufgabenstellung dokumentieren die fertiggestellten Architekturmodelle den großen Experimentiergeist, die Kreativität und das ausgeprägte, räumliche Vorstellungsvermögen der hochengagierten Schüler und Schülerinnen. Die Freude, aus den von unserem Alltag geprägten Vorstellungen von Architektur auszubrechen und neue Formen zu entwickeln, spiegelt sich in den Modellen deutlich wider.

„Ein für uns provokanter Arbeitstitel, der viele Überraschungen bereithält. Kreative Modelle, interessante Ansätze! Da waren wir gerne bereit, diese Ausstellung in die City Galerie zu holen.“ erklärt Ragnar Cornelius, Centermanager der City Galerie.

Die Ausstellung der Architekturmodelle präsentiert sich vom 11.10.-23.10.2021 in der Ebene 1 der City Galerie.

Kontakt

Werbegemeinschaft City Galerie
Goldbacher Straße 2
63739 Aschaffenburg

Kontakt

Tel.: 06021 3364-0
Fax: 06021 3364-13

E-Mail: info@city-galerie.de
Web: www.city-galerie.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Samstag:
9.30 Uhr bis 20.00 Uhr

REWE öffnet bereits um 8.00 Uhr.

Die Eingänge zum Center werden
um 06.30 Uhr geöffnet und um
20.30 Uhr geschlossen.